Hauptmenü öffnen

WikiArtifex β

Matthias Heyl

Matthias Heyl (* 31. Oktober 1974 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Synchron- und Hörspielsprecher.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Matthias Heyl ist schon seit frühen Jahren am Sprechen interessiert, da er schon als Kind gerne Hörspiele hörte und durch die Karl-May-Hörspiele inspiriert wurde. Er besuchte im April 2018 ein Sprecherseminar bei dem Schauspielerehepaar Eva-Maria Admiral und Eric Werlin. Danach stieß er durch Zufall auf den Sprecher Markus Kästle, den er in einem Podcast hörte, und schloss zehn Lektion Sprachcoaching bei ihm ab. Im August 2019 begann Matthias Heyl eine Ausbildung zum Sprecher in der speech-academy in Winterthur.

Daneben ist er als Hörspielsprecher tätig und u. a. seit 2018 für HoerTalk tätig.

Matthias Heyl ist verheiratet und lebt seit 2000 in Oberried am Brienzersee.

Hörspiele (Auswahl)

  • 2018: Johann Wolfgang von Goethe, Christoph Soboll (Neubearbeitung): als Vater in Der Erlkönig (Hörspiel auf YouTube)
  • 2019: Pierre Horn: als Luigi Montanari in John Kraken – Schmerz
  • 2019: Marc Itrich: als Holger in Alles vorbei! (Sketch auf YouTube)
  • 2019: Marek Schaedel: als Pilot in Zukunfts-Chroniken: La Mancha (Hörspiel auf YouTube)

Hörbücher (Auswahl)

  • 2019: Stephan Fölske: Mein Therapeut heißt Wahnsinn (Intro, zusammen mit Anja Klukas)
  • 2019: Stephan Fölske: Fluch der Träume (Intro, zusammen mit Anja Klukas)

Weblinks